maxdome – Test, Preisvergleich und Infos

maxdome ist eine große deutsche Online-Videothek, die von der ProSiebenSat.1 Media AG betrieben wird. Die Online-Videothek existiert seit Sommer 2006.

Vertriebsweg bei maxdome

Der Verleih von Videos erfolgt ausschließlich per Video on Demand (VoD) übers Internet. Sie können Videos online auswählen und direkt als Stream ansehen. Mit entsprechender Software ist es auch möglich, ein Video auf dem Rechner zwischen zu speichern. Das Zwischenspeichern ist sinnvoll, wenn man einen langsameren Internetzugang besitzt, da beim Stream dann die unterbrechungsfreie Wiedergabe nicht gewährleistet ist.

Ein Postversand der Filme wird derzeit nicht angeboten, der Bezug über Video on Demand ist also der einzige Vertriebsweg. Im Vergleich zum Verleih von physikalischen Datenträgern müssen Sie also auf das bei DVDs und BluRays übliche Zusatzmaterial verzichten.

Preise bei maxdome

Mit Maxdome kommen die neuesten Filme direkt zu Ihnen nach Hause. (Foto: Pixabay)

Mit Maxdome kommen die neuesten Filme direkt zu Ihnen nach Hause. (Foto: Pixabay)

Videos können sowohl im Pay per View Verfahren als Einzelabruf bezogen werden als auch im Abo.

Beim Einzelabruf werden pro Film zwischen 0,99 € und 4,99 € fällig. Dafür können Sie den Film dann innerhalb von 48 Stunden so oft ansehen, wie Sie möchten. Gegen eine höhere Gebühr ist es auch möglich, Videos zu kaufen. In diesem Fall haben Sie dann dauerhaft Zugriff auf das Video.

Zusätzlich gibt es eine Abo-Variante. Bei der Abo-Variante zahlen Sie 7,99 € pro Monat und können dafür so viele Videos ansehen, wie Sie möchten. Doch Achtung: im maxdome-Abo sind nicht alle Filme enthalten, die per Einzelabruf verfügbar sind. Hier lohnt es sich also, sich vor dem Abschluss eines Abos zu informieren, ob auch genügend gewünschte Filme im Abo verfügbar sind.

Es gibt eine 30tägige Testphase. In dieser Zeit können Sie 5 Videos kostenfrei ausleihen.

Das maxdome-Abo kann monatlich gekündigt werden, Sie bleiben damit also flexibel und können jederzeit aussteigen.

Abgesehen von dem Abo-Preis oder dem Preis für den Einzelabruf fallen bei maxdome keine weiteren Kosten an. Da keine Dateträger per Post versendet werden, sind keine Versandkosten nötig.

Sie können entweder per Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal zahlen.

Abomodelle in der Übersicht

AboUmfangPreis pro MonatZum Angebot
Maxdome-PaketSie haben unbegrenzten Zugriff auf eine Auswahl der bei Maxdome verfügbaren Titel. Es sind nicht alle Videos verfügbar, die über das PPV-Angebot verfügbar sind.7,99 €Zu Maxdome

Wiedergabe der Videos

Die Videos werden in SD und teilweise auch in HD angeboten. Allerdings ist lediglich Stereoton verfügbar.

Mit Hilfe von Browser-Plugins können Sie die maxdome-Videos sowohl auf einem PC als auch auf dem Mac ansehen. Zudem existieren mittlerweile Apps für einige Mobilgeräte wie das iPad und das iPhone.

Außerdem unterstützen auch einige Fernsehgeräte und Settop-Boxen die maxdome-App. Informieren Sie sich auf den Hilfeseiten von maxdome genauer darüber, ob Ihre Geräte unterstützt werden.

maxdome-Angebotsumfang

maxdome besitzt ein sehr großes Angebot. Es sind mehr als 65.000 Videos verfügbar, davon mehr als 10.000 Filme. In unserem Online-Videothek-Vergleich waren von 11 überprüften Bestseller-Filmen 9 verfügbar. Allerdings waren die Filme ausschließlich im PPV-Verfahren zugänglich: das Maxdome-Abo gewährte Zugriff auf keinen dieser ausgewählten Filme. Im Schnitt werden beim PPV-Abruf dieser Filme 4,66 € pro Film fällig.

Anmeldung

Bevor Sie auf Inhalte zugreifen können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Abgefragt werden Name und Geburtsdatum sowie die Adresse. Es wird darauf hingewiesen, dass die Videos nur innerhalb von Deutschland abgerufen werden können. Wenn Sie sich im Ausland befinden, können Sie die Videos also nicht abrufen.

Außerdem müssen Sie schon bei der Registrierung Daten für die Zahlung angeben, auch wenn Sie zunächst nur das kostenfreie Probeabonnement nutzen möchten. Ohne Angabe von Zahlungsdaten ist keine Anmeldung bei maxdome möglich.

Da auch Inhalte angeboten werden, die mit einem Jugendschutz versehen sind, müssen Sie bei der Anmeldung eine Jugenschutz-PIN für diese Inhalte festlegen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie keine jugendgeschützten Inhalte ansehen.

Durch die Anmeldung alleine schließen Sie noch kein Abo ab, bis hierhin ist alles unverbindlich. Sie können nun im Programmangebot stöbern und die Inhalte, die im PPV verfügbar sind, auch anrufen. Dafür werden dann mittels der von Ihnen angegebenen Zahlungsmethode die Gebühren eingezogen. Alternativ können Sie auch ein Abo-Paket wählen, um dann unbegrenzten Zugriff auf die im Abo angebotenen Videos zu haben.

Zur Online-Videothek

Hier gehts direkt zu Maxdome

maxdome TV-Werbespot


Fanden Sie das interessant? Dann lassen Sie Ihre Freunde daran teilhaben!

Maxdome

Direkt zu Maxdome

VoDDas Feature wird bei dieser Online-Videothek angeboten.
DiscversandDas Feature wird bei dieser Online-Videothek nicht unterstützt.
Abo7,99 € / Monat
Abo Laufzeit1 Monat
PPV0,49 € – 4,99 €
Leihfrist PPV48 Stunden
Testphase30 Tage / 5 Filme
WiedergabegeräteTV, PS3, PC, Mac, mobile Geräte
Anzahl Videos> 65.000
Top 11 Filme *9
PPV Ø *4,66 €
GratisinhalteDas Feature wird bei dieser Online-Videothek angeboten.
SonstigesVideos zum Kauf

Stand: August 2013
Alle Angaben ohne Gewähr.

*) Wir haben die Verfügbarkeit von 11 aktuellen Filmen auf Maxdome getestet. In der Tabelle ist die Anzahl der verfügbaren Titel bei Maxdome angegeben ebenso wie der Durchschnittspreis für die günstigste PPV-Option.

Gutscheine

Sie haben Interesse an Vergünstigungen? Sehen Sie sich unsere Infos über maxdome-Gutscheine an.